Tiere

Gelenksoperationen

Heute gehören minimalinvasive Operationsmethode mit hoch auflösenden Optiken nicht nur in der Humanmedizin, sondern auch in der Tiermedizin zum Standard chirurgisch arbeitender Kliniken.

In unserem Haus werden minimalinvasive Gelenksoperationen seit über 10 Jahren durchgeführt. Zuletzt wurde in der Tierklinik am Hasenberg die heute nicht mehr wegzudenkende arthroskopische Kniegelenksoperation eingeführt.

Mittels eines nur ca. 2,5 mm großen Zuganges, in den über einen Arbeitskanal eine hoch auflösende Optik eingeführt wird kann das gesamte Gelenk in unnachahmlicher Weise visualisiert werden.

Vorteile der Arthroskopie:

Die zur Anwendung kommenden vergrößernden hoch auflösenden Weitwinkeloptiken erlauben einen brillianten Blick in alle Bereiche eines Gelenkes, besser, als dies bei einer herkömmlichen Eröffnung eines Gelenkes der Fall wäre.

Unabhängig von der Diagnose sind Trauma und Schmerz minimal, und die Rekonvaleszenzzeit nach arthroskopischen Operationen ist gegenüber der herkömmlichen Gelenkseröffnung deutlich verkürzt.

Zahlreiche Studien belegen, dass die postoperative Arthosebildung nach minimalinvasiven Gelenksoperationen signifikant geringer ist als nach herkömmlichen Methoden.

Dies gilt in gleicher Weise für diagnostische und operative Techniken in der Bauchhöhle (Laparoskopie).

Knorpeldefekt im Handwurzelgelenk
Ligamentum Teres im Hüftgelenk
Vorderes Kreuzband im Kniegelenk
Osteochondroseschuppe Schultergelenk
Bizepssehne Schultergelenk
Innenmensikus Kniegelenk
Zu unserem Facebook Profil

© 2011 Tierklinik am Hasenberg .   Hasenbergstraße 80   .   70176 Stuttgart   .   Tel: 0711 6 37 38 - 0   .   Fax: 0711 6 37 38 - 22